Kurz über mich

Liebe Besucherin, Lieber Besucher,

Vielen Dank für Ihre Interesse!

Ich bin ein Kandidat der  Finnen-Partei (Perussuomalaiset) für die Europawahl im Mai 2019.

Seit 2013 bin ich ein Mitglied unserer Partei. Ich wollte in die Politik, da ich denke, dass wir vieles den vorherigen Generationen schulden, die für Finnland gekämpft haben und unser Land aufgebaut haben.

Finnland, unsere finnische Sprache und die Interessen Finnlands stehen im Vordergrund. Wir müssen die Ideologie der „immer engeren Union“ und des sogenannten „europäischen Projektes“ stoppen. Die führt nur zu den „Vereinigten Staaten von Europa“.

I will es auch klar und deutlich sagen: Ich unterstütze nicht die finnische Mitgliedschaft in der EU oder im Euroraum.

Aufgrund unserer geopolitischen Lage ist es nicht in unserer Interesse ein Mitglied der EU zu sein oder eine mehr aus Brüssel gesteuerte und föderalistische EU zu befürworten, die von nicht per Volkswahl gewählten Bürokraten und zwielichtigen Lobbyisten geführt wird.

Ich arbeite zur Zeit für die Finnen-Partei im Europäischen Parlament in Brüssel. Bevor ich nach Brüssel kam, arbeitete ich für das Auswärtige Amt Finnlands. Fast meine ganze Schulzeit habe ich auf einer Deutschen Auslandsschule absolviert (Helsinki und  Paris). Meine Reifeprüfung machte ich im Jahre 2001 an der Deutschen Schule Paris.

Ich studierte Wirtschaftswissenschaften (Hauptfach Wirtschaftsgeografie) an der Universität Turku. Meinen Wehrdienst (2001-2002) habe ich beim Finnischen Grenzschutzwesen gemacht.